Gambia mit neuen Non Stop Flügen

Wissenswertes über Land und Leute in Gambia

Gambia – seit Januar 2017 auf dem besten Weg zur vorbildlichsten Demokratie Afrikas – bietet Urlaubern ein authentisches Erleben des Kontinents auf kleinstem Raum. Nicht nur durch seine Nähe zu den Kapverden ist das Land eine Alternative zu populären Fernreisezielen: Kilometerlange Badestrände, bunte Märkte und der Gambia River, das Zuhause einer artenreichen Vogelwelt, warten in dem englischsprachigen Urlaubsparadies auf die Besucher. Die beiden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Steinkreise von Wassu und die Insel Kunta Kinthe (James Island) bringen dem Urlauber die Kultur und Geschichte des Landes näher.

Gambia – Das Afrika für Einsteiger

Jetzt mit in weniger als 7 Stunden von Deutschland nonstop nach Gambia fliegen. Schneller gelangt man nicht in die Tropen. Mehr Infos in unserem Reisebüro.

– Gambia zählt zu den demokratischsten Ländern in Afrika.
– Mit 1120 km Länge gehört der Gambia River zu den mächtigsten Flüssen Westafrikas.
– Gambia passt flächenmäßig 6x in das Bundesland Bayern.
– Gambia hat nur halb so viele Einwohner wie Berlin.
– 32 Grad beträgt die durchschnittliche Jahrestemperatur in Gambia.
– Gambia hat nur eine Landesgrenze und wird komplett vom Senegal umschlossen.
– Gambia ist das kleinste Land Afrikas.
– Am 1. Februar ist Nationalfeiertag in Gambia zu Ehren der Unabhängigkeit im Jahr 1965.
– In Gambia ist die Amtssprache Englisch.
– Über 550 exotische Vogelarten sind in Gambia beheimatet.
– Ein 3 Gänge-Menü mit Getränken kostet in Gambia umgerechnet 15€.

Neue Hotels und Ausbau in Gambia

Hotelseitig stehen Ihnen rund 30 Unterkünfte in bester Strandlage zur Verfügung, wie etwa die neuen FTI Häuser Kairaba Beach Hotel und LABRANDA Coral Beach Resort – beide nicht mal 30 Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Fortan werden die Hotelkapazitäten kontinuierlich auf 35 Unterkünfte im Zielgebiet erhöht.

KAIRABA BEACH HOTEL

Das Kairaba Beach Hotel liegt direkt am bekannten Kololi Beach. In nur zehn Gehminuten ist der Bijilo National Park erreichbar, der durch eine Vielzahl von Pflanzenarten besticht, darunter äthiopische Palmyrapalmen, Affenbrotbäume und riesige Ölpalmen. Aber auch das Hotel mit einer weitläufigen Gartenanlage, einem Swimmingpool und mehreren Restaurants – drei davon à la Carte – ist eine Klasse für sich. Aktive Gäste können darüber hinaus Sportarten wie Volleyball, Tennis und Billard nachgehen.

LABRANDA CORAL BEACH RESORT

Paradiesische Erholung verspricht auch das LABRANDA Coral Beach Resort: Die im landestypischen Stil gehaltene Anlage ist auf drei Klippen mit Blick auf den goldenen Sandstrand der Atlantikküste gelegen, dabei von einer Ansammlung hoch aufragender Palmen und Baobab-Bäumen umgeben. Zudem bieten alle 194 Zimmer Meerblick. Während ihres Aufenthalts können sich Ihre Kunden im einzigen All-inclusive-Hotel des Ortes am Pool entspannen, im Spa verwöhnen lassen und im Restaurant Balafon authentische afrikanische Küche genießen.

Wichtig zu Wissen über eine Reise nach Gambia

SICHERHEIT

Es gilt wie für alle größeren Städte bzw. in Ballungszentren: Wertgegenstände, Schmuck und Bargeld nicht sichtbar bei sich zu tragen. Was nicht zwingend mitmuss, am besten sicher im Hotelsafe verstauen.

GESUNDHEIT

Die medizinische Versorgung unserer Gäste ist sichergestellt. So gibt es z.B. ein mehrsprachiges Krankenzentrum in der Nähe der Hotels: (24 Std. Service  und Notfallbesuche im Hotel)

HYGIENISCHE BEDINGUNGEN

Man kann außerhalb der Hotelanlage in Restaurants essen:  Auf die Einhaltung normaler Hygienemaßnahmen wie Händewaschen usw. ist allerdings zu achten. Vorsicht ist beim Genuss von rohem Obst und Salaten angeraten, Leitungswasser sollte, wenn überhaupt, nur in abgekochtem Zustand getrunken werden. Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur regelmäßig benötigte Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird empfohlen.

MIETWAGEN UND TRANSPORT

Außerhalb der Hauptstadt Banjul sind nur wenige Straßen asphaltiert. Das unvorhersehbare Verhalten vieler Verkehrsteilnehmer (Autos, Fußgänger, Fuhrwerke, etc.), streunendes Vieh und mangelnde Beleuchtung stellen zusätzliche Risiken dar. Wir empfehlen vorab alle Transfers (Ausflüge usw.) über Meeting Point Gambia zu buchen oder auf das lokale Verkehrsmittel, das Taxi, zurückzugreifen. Der Preis sollte in jedem Fall vorher geklärt werden, da viele Taxis keine Zähler haben. Es gilt: Anschnallpflicht!

GELD UND KREDITKARTE

Es empfiehlt sich die Mitnahme von Euro in bar (Kreditkarten werden nicht von allen, in den meisten Fällen nur in größeren Hotels akzeptiert)

Ein Wechsel in die Landeswährung lässt sich in Gambia direkt am Flughafen, in offiziellen Wechselstuben in der Nähe der Hotels oder auch in Banken in der Hauptstadt Banjul und Serrekunda vornehmen. An einen rechtzeitigen Umtausch sollte gedacht werden, denn außerhalb der Städte gibt es nur wenige Möglichkeiten Geld zu wechseln

Banken in Banjul haben in der Regel von montags bis freitags durchgehend von 08:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Sogar samstags können Banken zwischen 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr aufgesucht werden. Euro wird problemlos in Dalasi umgetauscht. Von einem Umtausch in den Hotels und Geschäften in Gambia sollte Abstand genommen werden. Hier werden für den Geldwechsel in Landeswährung teilweise hohe Gebühren für einen Geldwechsel verlangt.

Auch im kleinen Gambia lässt sich mit einer Kreditkarte bargeldlos bezahlen. Hauptsächlich in der Hauptstadt, in Hotels, Geschäften und Restaurants möglich. Dabei nimmt die Akzeptanz der Kreditkarte als Zahlungsmittel stetig zu. Beachten sollte man beim Einsatz der Karte nur, dass hierfür hohe Gebühren entstehen können.

Bilder zum Reiseziel Gambia

Jetzt unsere Angebote in Gambia entdecken
2019-07-02T16:47:08+01:00
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unseren Datenschutzbestimmungen zu. » Weitere Infos Ok